FAQ: Kennungen, Zugangsdaten und Personendaten

  • Welche Art von DFBnet Kennungen gibt es und wie werden Sie benannt?

    Es gibt Vereinskennungen und Personenkennungen. Die Vereinskennungen werden durch Ihren Fußball Landesverband angelegt. Je nach Verband hat ein Verein eine oder mehrere Vereinskennungen. Die Hauptvereinskennung beginnt oft mit PV. Für das System ist es egal, welche Buchstaben und Ziffern die Kennungen enthält. Das Prinzip zur Benennung kann in einigen Verbänden voneinander abweichen. Vereinskennungen enthalten in der Regel zusätzlich die Vereinsnummer (z.B. PV+6 stellige Vereinsnummer).

    Die Personenkennungen können sowohl durch die Verbände über das Modul „Benutzerverwaltung“ - als auch durch die Vereine selbst - über das Modul „Vereinsadministration“ angelegt bzw. angepasst werden. Für das Modul „Vereinsadministration“ kann jeder Verband zudem festlegen, welche Anwendungen darüber vergeben werden dürfen.

    Auch hier gibt es verschiedene Systeme zur Benennung.

    In einigen Verbänden gibt es Kennungen mit bestimmten Funktionen. VA-Kennungen werden für den Zugriff auf das Modul „Vereinsadministration“ angelegt, AO-Kennungen werden für die „Antragstellung Online“ angelegt.

    Wird eine Kennung über die Vereinsadministration angelegt, besteht sie aus einem vom Verband festgelegten Teil (z.B. Vereinsnummer) und einem individuell wählbaren Teil. Beide Teile zusammen ergeben die Kennung ( z.B. 123456001, 123456AB).

  • Ich hab mein Passwort vergessen, was kann ich tun?

    Bitte nutzen Sie die Passwort-Vergessen-Funktion des DFBnet. Sie werden dabei nach Ihrer Kennung und der zu Ihrer Kennung hinterlegten Mailadresse gefragt. Nachdem Sie diese korrekt eingegeben haben, wird ein Passwort an die hinterlege Mailadresse geschickt. Mit diesem temporären Passwort können Sie sich im DFBnet einloggen. Anschließend werden Sie aufgefordert, das alte, temporäre Passwort durch ein neues, eigenes zu ersetzen. Geben Sie dazu nochmals das Passwort aus der Mail in das erste Feld (altes/temporäres Passwort) ein. Sobald sie anfangen im Feld „neues Passwort“ zu tippen, wird ihnen im oberen Bereich eine Checkliste mit den Anforderungen für das neue Passwort angezeigt. Erst wenn ALLE Anforderungen erfüllt sind, wird das Passwort vom System akzeptiert.

    Nun müssen Sie das neue Passwort nochmals wiederholen, um Tippfehler im neu festgelegten Passwort zu vermeiden.

  • Warum funktioniert die Passwort-Vergessen-Funktion nicht?
    • Haben Sie die richtige Mailadresse eingegeben? Die Mail mit dem Passwort wird nur verschickt, wenn die Kombination aus Kennung und hinterlegter Mailadresse stimmt.
    • Haben Sie das Passwort mehrfach neu angefordert? Der Login ist nur mit dem aktuellen temporären Passwort möglich. Jedes Mal, wenn Sie auf „Passwort vergessen“ klicken wird ein neues Passwort generiert. Die vorherigen sind dann nicht mehr gültig.
    • Manchmal lassen sich die Buchstaben im temporären Passwort nicht genau erkennen l (L) und I (i) sehen nahezu identisch aus. Versuchen Sie das Ihnen zugeschickte Passwort zu kopieren, statt es abzutippen.
    • Im Zweifelsfall fordern Sie nochmal ein neues Passwort an und versuchen es erneut mit dem Login.
    • Achten Sie auf die angezeigten Fehlermeldungen. Sollten Sie bereits beim zweiten Schritt sein und es kommt der Hinweis darauf, dass das alte Passwort nicht korrekt eingegeben haben, dann überprüfen Sie dies nochmals. In das erste Feld muss das temporäre Passwort aus der Mail eingegeben werden. Es handelt sich dabei NICHT um IHR altes Passwort, denn das ist Ihnen ja nicht mehr bekannt.
    • Werden nicht alle geforderten Bedingungen vom neuen Passwort erfüllt, so wird Ihnen das anhand einer entsprechenden Fehlermeldung angezeigt. Um zu vermeiden, dass Sie alles erneut eingeben müssen fahren Sie erst fort, wenn hinter ALLEN oben angegebenen Bedingungen ein grüner Haken erscheint.
  • Zu meiner Kennung ist eine alte Mailadresse hinterlegt. Wie kann das ändern?

    Als Mailadresse für alle Vereinskennungen eines Vereins wird die im Vereinsmeldebogen unter Vereinsadressen hinterlegte offizielle Mailadresse genutzt. Sie können diese Mailadresse mit jeder Kennung, die Zugriff auf Ihren Vereinsmeldebogen hat anpassen. Sollte der Zugriff auf den Meldebogen nur über die Kennung möglich sein, zu der das Passwort zurzeit nicht verfügbar ist, dann wenden Sie sich bitte an Ihre Fußball-Landesverband.

    Bei Personenkennungen kann der Vereinsadministrator über die Vereinsadministration die Mailadresse ändern, es sei denn die Kennung verfügt über Rechte, die außerhalb seines Administrationsbereichs liegen (z.B. Rechte aus dem Regionalverband).

    Alternativ kann die zu einer Person hinterlegte Mailadresse auch über den Vereinsmeldebogen geändert werden, wenn die Person als Funktionär hinterlegt ist oder über die Spielberechtigungsliste, wenn die Person als Teamoffizieller hinterlegt ist.

  • Zu meiner Kennung ist ein falscher Name hinterlegt. Wie kann ich das ändern?

    Man kann bei Kennungen keine Namen austauschen. Einer im DFBnet hinterlegten Person werden ein oder mehrere Kennungen und anschließend Zugriffsberechtigungen auf einzelne DFBnet Module zugeordnet. Diese Rechte können bei Bedarf wieder entzogen werden. Wird eine Kennung nicht mehr benötigt, so kann Sie deaktiviert werden.

    Für eine neue Person wird also eine neue Kennung mit den benötigten Rechten angelegt. Dabei ist es möglich, Rechte von einer Kennung der Person A auf die neue Kennung der Person B zu kopieren, bevor man die Kennung des ausscheidenden Funktionär A deaktiviert.

    Personenkennungen sind dafür gedacht, nur von der Person selbst genutzt zu werden. Sie sollen nicht von mehreren Personen gleichzeitig verwendet werden und auch nicht an mögliche Nachfolger weitergereicht werden.

    In der Regel verfügt ein Verein über einen Zugang zur Vereinsadministration und kann für jeden Trainer oder andere Personen, die Aufgaben im DFBnet übernehmen, eine eigene Kennung anlegen.

    Sollten Sie keinen Zugriff auf die Vereinsadministration haben oder handelt es sich um Berechtigungen, die nicht vom Verein selbst administriert werden können, was in jedem Verband variiert, so wenden Sie sich bitte an Ihren Fußball-Landesverband.

  • Meine Personendaten sind falsch hinterlegt. Wie kann ich das ändern? (Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität)

    Die im DFBnet hinterlegten Personendaten können nur durch den für Sie zuständigen Fußball-Landesverband korrigiert werden.