FAQ zu DFBnet Verein

  • "DFBnet Verein", was ist das?

    DFBnet Verein ist eine internetbasierte Software zur Organisation der Mitgliederverwaltung eines Vereins, mit den Schwerpunkten Mitglieder- und Beitragsverwaltung. Die Nutzung ist freiwillig und kostenpflichtig. Der Verein muss Mitglied in einem Fußball-Landesverband sein. Weitere Informationen finden Sie -> hier.

  • Muss ich etwas auf meinem Computer installieren?

    Nein. Da es sich um eine internetbasierte Anwendung handelt, ist keine Installation von Software auf Ihrem Computer erforderlich. DFBnet Verein ist somit standortunabhängig und kann von jedem internetfähigen Computer aus genutzt werden.

  • Können mehrere Vertreter des Vereins die Anwendung nutzen?

    Ja. Es können beliebig viele Nutzer in DFBnet Verein angelegt werden. Diese können mit unterschiedlichen Zugriffsrechten ausgestattet werden und somit auf ihre frei geschalteten Bereiche zugreifen.

  • Wie werden die Vereinsdaten geschützt?

    DFBnet Verein und sämtliche Daten werden im sicheren Rechenzentrum des Deutschen Fußballs in Einbeck verwaltet und gespeichert. Die gespeicherten Daten unterliegen den Datensicherungskriterien eines professionellen Rechenzentrums. Die Vereinsdaten sind durch ein rollenbasiertes Rechte- und Zugriffskonzept hinreichend geschützt. Außer der Verein selbst hat niemand Zugriff auf die Daten.

    Das Einbecker Rechenzentrum gliedert sich in mehrere Sicherheitsstufen, die durch mehrere Firewalls geschützt sind. Ferner kommen gegen Angriffe von Außen sogenannte Einbruchserkennungsysteme (Intrusion Detection Systems) zum Einsatz. Die Datenübertragung in DFBnet Verein erfolgt SSL-verschlüsselt.

  • Können Mitgliederdaten aus einem Altsystem übernommen werden?

    Ja. Der Import von Mitgliederdaten, die bisher in einer anderen Software verwaltet wurden, ist möglich. Auch die Übernahme von Daten aus Excel-Listen ist möglich. Zudem wird kostenlose Unterstützung bei der Datenübernahme angeboten -> weitere Informationen.

  • Benötigt man zusätzlich zu DFBnet Verein noch eine Finanzbuchhaltung?

    Da DFBnet Verein alleine, je nach Vereinsgröße, die Finanzbuchhaltung eines Vereins nicht vollständig ersetzen kann, benötigt man gegebenenfalls zusätzlich DFBnet Finanz, das optionale Zusatzmodul. Damit wird Ihre Finanzbuchhaltung auf professionelle und zukunftssichere Beine gestellt. Mehr Informationen zu -> DFBnet Finanz.

  • Was sind die Vorteile von DFBnet Verein?

    - online zu bedienen
    - dezentrale Nutzung
    - Mehrspartenfähigkeit
    - Hohe Betriebs- und Datensicherheit
    - automatische Updates, immer aktueller Softwarestand
    - Nutzung als Kommunikationsplattform
    - Anbindung an andere DFBnet-Module, wie z.B. 'Vereinsmeldebogen'
    - Auswertungen für LSB-Bestandserhebung und Erhebungen der Fußball-Landesverbände (DFB-Statistik)

  • Wen kann ich bei Problemen kontaktieren?

    Bei Fragen rund um DFBnet Verein können Sie sich jederzeit per E-Mail an vereinsverwaltung@dfb-medien.de wenden; bei Fragen zu DFBnet Finanz an finanz@dfb-medien.de.

    Ausführliche Unterstützungsangebote finden Sie hier.