DFBnet Finanz - Aktuelle Informationen für umsatzsteuerpflichtige Vereine zur Steuersenkung

 

  • Die vom Gesetzgeber beschlossene Steuersenkung vom 01.07.-31.12.2020 hat zur Folge, dass umsatzsteuerpflichtige Vereine, die DFBnet Finanz nutzen, in der Anwendung Anpassungen vornehmen müssen.
  • Aktuelle Infos zu neuen Versionen von DFBnet Finanz erhalten:
    Newsletter >>hier<< abonnieren.

 

DFBnet Finanz - Die Vereinsbuchhaltung online für ALLE Vereine


DFBnet Finanz
 - die internetbasierte Anwendung zur Vereinsbuchhaltung ist ausschließlich Vereinen vorbehalten. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um einen Fußball-, Sport- oder sonstigen Verein handelt. DFBnet Finanz ist u.a. durch die nachfolgend aufgeführten Funktionen speziell auf die Anforderungen von Vereinen ausgerichtet:

  • Einfache, weitgehend selbsterklärende Bedienbarkeit auch für Nicht-Buchhaltungsprofis
  • Buchungsmasken für Bank, Kasse und Belege buchen
  • Buchen auf Kostenstellen (z.B. Abteilungen, Veranstaltungen)
  • Systematische Abbildung aller steuerlichen Bereiche eines Vereins
  • auf Basis des Kontenrahmens SKR49
  • Auswertungen zur steuerlichen Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  • Interne Auswertung der Jahresumsatzsteuer
  • Umsatzsteuervoranmeldung direkt an ELSTER
  • Mehrstufiges Mahnwesen
  • Budgets planen und verwalten
  • Möglichkeit, mehrere Mandanten zu verwalten
  • DATEV-Schnittstelle

Flyer mit allen wichtigen Informationen >>


Kontakt & Support

Login